99 – Deprogrammiere deine Verhinderungsprogramme – was dein Tier davon hat

No comments

Was du tun kannst, wenn du dir selbst im Weg stehst & wie es deinem Tier hilft

Geht es dir auch so, dass du eigentlich ein Mensch bist, der sich Freude, Freiheit, Kreativität und Leichtigkeit wünscht und der gern ein wenig träumt – aber sich schnell wieder aus diesen Zuständen herausbringen lässt? Durch andere Menschen oder schwierige Lebensumstände, aber vor allem auch durch deine eigenen Gedanken …?

„Das schaffe ich ja sowieso nicht“, „Was hab ich jetzt schon wieder falsch gemacht oder nicht bedacht?“, „Warum habe ich kein Glück“ etc. – und dazu noch das Gefühl, dass du oft kämpfen musst oder dir die Dinge nicht gelingen wollen oder wieder weg genommen werden, die du dir wünschst?

Dabei weißt du aber gleichzeitig auch, dass du alles andere als dumm oder langsam bist – du verzettelst dich nur hin und wieder und lässt dich schnell ablenken und bist empathisch und bekommst einfach viel von der Stimmung anderer Menschen mit?

Ob wir wirklich glücklich sind, hängt nicht nur mit den äußeren Umständen zusammen, sondern vor allem auch, wie wir das Leben sehen! Wenn du dich selbst nie wieder bewerten, hinterfragen oder anzweifeln würdest und einfach dein Leben leben würdest – wäre dann vieles leichter und freudvoller für dich? Vieles findet im Kopf und mit den Gewohnheiten statt, die wir uns zugelegt haben. Und vieles davon bekommen übrigens auch unsere Tiere mit! Nicht nur dann, wenn es eine herausfordernde Situation mit deinem Tier gibt, in der du immer wieder an dir zweifelst!

Nein, auch wenn du in anderen Lebensbereichen gefühlt immer wieder gleichzeitig Gas gibst (nach vorne gehst) und auf die Bremse trittst (und dich stoppst), kann es sein, dass dein Tier deine Unsicherheit, deinen Stress oder deine innere Zerrissenheit mitbekommt und darauf sensibel reagiert.

In dieser Podcast Episode spreche ich darüber, wie du deine eigenen Verhinderungsprogramme aufdecken und verändern kannst, sodass du glücklicher mit dir selbst bist und auch dein Tier diese Entspannung mitbekommt.

►►► Stress, Ängste, Anspannungen und Selbstbewertungen loslassen – der Einsteigerkurs Access Bars® an welchsenden Orten (meist in Anwesenheit von Tieren): https://seelenfreunde-tierakademie.com/produkt/access-bars-kurs-tiermenschen/

►►► Erlaube dir, wirklich du zu sein, deine Vergangenheit hinter dir zu lassen und hier und jetzt das Leben deiner Träume zu gestalten – Access Foundation in Verbundenheit mit Tieren: https://sonjaneuroth.de/produkt/access-foundation-pferdehof/

Abonniere den Kanal bei itunes, um nichts mehr zu verpassen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Du kannst diesen Podcast abonnieren, um keine Folge mehr zu verpassen. In der nächsten Folge geht es darum, wie du Problemen mit deinem Tier auch etwas Gutes abgewinnen kannst und in der Folge darauf, welche Aufgabe dein Tier an deiner Seite hat.

Wenn du weitere Tierhalter kennst, für die diese Inhalte interessant sind, würde ich mich sehr freuen, wenn du diese Seite mit ihnen teilst!

Seelenfreunde199 – Deprogrammiere deine Verhinderungsprogramme – was dein Tier davon hat

Related Posts