90 – Mit Tieren sprechen: Wie Tiere mir den Zugang zu ihren Menschen geben

Mehr als „nur“ mit Tieren sprechen: was Tiere über die Beziehung zu ihren Menschen verraten

Als ich 2013 mit der Tierkommunikation begann, hätte ich niemals gedacht, wie viel diese Arbeit eigentlich auch mit Menschen zu tun hat. Denn du kannst niemals „nur“ mit dem Tier alleine sprechen!

Zumindest verraten mir die Tiere, wie sie ihren Menschen wahrnehmen, warum sie auf eine gewisse Art und Weise auf ihn reagieren und was sie von ihrem Menschen bräuchten, damit sich etwas verändert. Anfangs war mir auch nicht bewusst (wie wohl den meisten Anfängern, die mit Tieren sprechen), dass ich auch über den Tiermenschen durch das Lesen der Energien seiner Katze, Hund oder Pferd einige Informationen empfange – z.B. seine Ängste, Sorgen, Gedanken zu der Situation usw.

Im Laufe der Jahre wurde mir klar: Jedes Tiergespräch ist auch eine tolle Möglichkeit, vieles über sich als Mensch herauszufinden. Doch erst durch mein Animal Creation Coaching war ich in der Lage, Ängste, Kontrollthemen, Zweifel usw. gemeinsam mit den Tierhaltern aufzulösen, damit Mensch und Tier eine freie, vertrauensvolle Beziehung miteinander führen können.

Was in den Sessions oft ans Licht kommt, was du daraus für dich und dein Tier lernen kannst und wie ich in solchen Fällen mit Mensch und Tier zusammenarbeite, erfährst du in dieser Episode

►►► Möchtest du selbst auf diese Weise Menschen und ihre Tiere unterstützen, ihren eigenen Weg zu finden? Wenn du bereits Tierkommunikation kannst, aber gern auch coachen würdest: Ab dem 10.10. beginnt das Modul zu Animal Creation: https://seelenfreunde-tierakademie.com/produkt/animal-creation-coaching/

Wie Tiere mir den Zugang zu ihren Menschen geben (Podcast #90)


Wenn du dir dieses Video anschaust, werden Informationen an Youtube übertragen. Mehr erfährst du auf unserer Datenschutz-Seite

Abonniere den Kanal bei Apple Podcasts, Google Podcasts oder Spotify, um nichts mehr zu verpassen.

Selber Tierkommunikation lernen & aktuelle Kurse