71 – Haben Tiere Emotionen so wie Menschen?

Haben Tiere Emotionen? Was ich in Tierkommunikationen über Emotionen von Menschen und Tieren erfahren habe

Weihnachtszeit – Eine Zeit, in der gerne mal Emotionen hochkommen, auch im Zusammenleben mit den Tieren! Tatsächlich melden sich in letzter Zeit noch häufiger gestresste Menschen bei mir, die sich viele Gedanken um das Wohlbefinden ihrer Tiere machen.

Ist der Hund eifersüchtig auf den Lebenspartner? Wie umgehen mit der Angst des Pferdes? Was tun mit der aggressiven Katze oder wenn ein Spielkamerad gestorben ist und das andere Tier tieftraurig ist?

Ja, wir Menschen machen uns viele Gedanken um das Wohlergehen unserer Vierbeiner. Aber ist es tatsächlich so, dass die Tiere alles genau so erleben, wie wir es wahrnehmen? Dass Tiere Schmerz empfinden können, ist von meiner Seite aus unbestritten!

Doch wie viele Emotionen stecken tatsächlich hinter einem Verhalten wie Rückzug, Aggressionen, Fluchtinstinkten usw.? Und wie viel davon gehört originär zu den Tieren und nicht nur zu dem, was sie bei uns wahrnehmen und worauf sie reagieren?

Können Tiere überhaupt in der Vergangenheit leben und sich an vergangene Ereignisse erinnern, warum sie dann heute auf eine gewisse Art und Weise reagieren?

In der heutigen Episode gebe ich wieder einmal Einblicke in meine Arbeit als Tierkommunikatorin und Coach für Mensch und Tier und erzähle, wie ich mit beiden zusammen arbeite.

 

Haben Tiere wirklich dieselben Emotionen wie Menschen? (Podcast #71)

Wenn du dir dieses Video anschaust, werden Informationen an Youtube übertragen. Mehr erfährst du auf unserer Datenschutz-Seite

Abonniere den Kanal bei Apple Podcasts, Google Podcasts oder Spotify, um nichts mehr zu verpassen – oder hol dir gleich unsere kostenlose App, in der du alle Episoden hörst und viele Extra Impulse bekommst.

Selber Tierkommunikation lernen & aktuelle Kurse