45 – Abschied nehmen von einem Tier – Mehr Leichtigkeit beim Loslassen (Andrea Hartmann)

No comments

Wie du deinem Tier auf seinem letzten Weg begleiten kannst

Am liebsten hätten wir wohl, dass unsere Tiere ewig an unserer Seite sind. Doch irgendwann ist immer der Zeitpunkt des Abschieds gekommen …

Viele Tiermenschen tun sich schwer damit, ihren Begleiter loszulassen, wenn es so weit ist. Doch das ist noch nicht alles: Es ist nicht immer so leicht, herauszufinden, was sich das Tier nun wirklich wünscht:

Möchte es eingeschläfert werden, zu Hause gehen oder beim Tierarzt? Hat es Schmerzen und leidet? Oder gibt es noch eine „unerledigte Angelegenheit“, wegen der es selbst nicht gut loslassen kann? Auch das kommt immer mal wieder vor.

Wie kannst du die letzten Momente so angenehm wie möglich für dein Tier gestalten und seinem Körper vielleicht noch etwas mehr Leichtigkeit verschaffen, sodass dein Tier nicht kämpfen muss und ihm die Wahl leichter fällt?

Und was kannst du selbst tun, um noch leichter loszulassen? Um eventuelle Schuldgefühle loszulassen und zu wissen, dass du alles getan hast, was du tun konntest?

Nicht nur ich begleite immer mal wieder Menschen und ihre Tiere in ihren letzten Momenten, sondern auch meine Kollegin Andrea Hartmann, von der ich bereits einen Körperprozess lernen durfte, der den Tieren dabei hilft, in ihren letzten Momenten gelassener zu sein und klarer entscheiden zu können, ob sie gehen oder bleiben möchten.

In diesem Interview reden wir darüber, wie es jeder lernen kann, selbst eine Sterbebegleitung für sein Tier zu machen und Schwere und Leid in Bezug auf das Thema Tod und Abschied nehmen loszulassen.

▶▶▶ Wenn du den Körperprozess gerne selbst erlernen möchtest: Am 22.11. um 19.30 Uhr gibt es im Gruppencoaching Abschied nehmen – Sterbebegleitung für Tiere die nächste Möglichkeit (übrigens auch für alle, die mit Tieren arbeiten und ihr Repertoire erweitern möchten)

▶ Mehr über Andrea Hartmanns Angebot in der Seelenfreunde Tierakademie findest du hier

Abonniere den Kanal bei itunes, um nichts mehr zu verpassen.

Du kannst diesen Podcast abonnieren, um keine Folge mehr zu verpassen. In der nächsten Folge geht es darum, wie du Problemen mit deinem Tier auch etwas Gutes abgewinnen kannst und in der Folge darauf, welche Aufgabe dein Tier an deiner Seite hat.

Wenn du weitere Tierhalter kennst, für die diese Inhalte interessant sind, würde ich mich sehr freuen, wenn du diese Seite mit ihnen teilst!

Seelenfreunde145 – Abschied nehmen von einem Tier – Mehr Leichtigkeit beim Loslassen (Andrea Hartmann)

Related Posts