[vc_row][vc_column width=“1/1″][heading header_type=“h2″]Wie viele Möglichkeiten gibt es wirklich mit deinem Tier?[/heading][vc_column_text]

Bist du oft im Problemlösemodus mit deinem Tier? Zum Beispiel, weil es nicht ganz auf dich hört oder es immer wieder gesundheitliche Themen hat, die dir Sorgen bereiten? Hast du vielleicht sogar manchmal das Gefühl, es kommt immer nur ein Problem nach dem anderen?

Muss das wirklich so sein? Gibt es nicht noch andere Möglichkeiten?

Zum Beispiel, wenn du eine Partnerschaft mit deinem Tier führen könntest, in der du noch klarer spürst, was dein Tier gerade von dir braucht und in der ihr einander inspiriert, euch weiterzuentwickeln?

Ich habe heute Lisen Bengtsson im Interview und werde sie dazu befragen, wie du statt Frust und Ärger zu erleben eine lebendige, interaktive und bewusste Beziehung zu deinem Tier aufbauen kannst. Lisen verwendet die Methoden von Access Consciousness, u.a. auch für das Zusammenleben mit ihrer Hündin Sinya und Stute Katja und gibt uns ein paar Einblicke, was sie im Alltag mit ihren Tieren so macht.

Sinyas Instagram Profil findest du hier: https://www.instagram.com/sinyas_adventures/

Mehr über Lisens Arbeit: https://www.accessconsciousness.com/lisenbengtsson

[/vc_column_text][vc_column_text]Abonniere den Kanal bei itunes, um nichts mehr zu verpassen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“3/4″][divider][vc_column_text]

Dieses Video ansehen auf YouTube.

[divider][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][divider][vc_column_text]Du kannst diesen Podcast abonnieren, um keine Folge mehr zu verpassen. In der nächsten Folge geht es darum, wie du Problemen mit deinem Tier auch etwas Gutes abgewinnen kannst und in der Folge darauf, welche Aufgabe dein Tier an deiner Seite hat.

Wenn du weitere Tierhalter kennst, für die diese Inhalte interessant sind, würde ich mich sehr freuen, wenn du diese Seite mit ihnen teilst![/vc_column_text][divider][divider][/vc_column][/vc_row]