130 – Marketing ohne Social Media im Tierberuf: Ist das möglich?

Kannst du im Tierbusiness mit einem Marketing ohne Social Media Erfolg haben?

Hast du ein Tierbusiness gestartet oder möchtest in den Tierberuf wechseln und alle haben dir gesagt, dass Marketing ohne Social Media nicht möglich ist? Doch du siehst dich aktuell noch nicht jeden Tag Stories oder Reels erstellen, in Gruppen unterwegs sein und mit deinen potentiellen Kunden per Messenger chatten?

Oder du hast zwar schon mit Social Media gestartet und setzt bereits gängige Marketingtipps um, aber hast den Eindruck, dass sie so gar nicht fruchten? Viele deiner Follower scheinen nicht wirklich an deinen Angeboten, interessiert zu sein, du steckst gefühlt zu viel Mühe und Arbeit in Posts, die dann doch keiner entdeckt oder du weißt gar nicht so recht, was du überhaupt posten sollst?

Uns ist aufgefallen, dass sich die letzten Jahre im Marketing fast alles um Social Media drehte. Bitte versteh uns nicht falsch: Wir nutzen selbst diverse Kanäle und sagen nicht, dass es generell nichts bringt. Was jedoch oft übersehen wird, ist dass nicht jedes Business und jeder Kunde gleich „tickt“.

Bist du gar nicht der Typ für Videos, sondern schreibst lieber?

Halten sich deine potentiellen Kunden vielleicht gar nicht bei Social Media auf, weil sie lieber Zeit am Stall bei ihrem Pferd oder im Wald mit ihrem Hund verbringen?

Könnte es vielleicht sein, dass du auf manchen Plattformen mit deinem Marketing sogar deine Zeit verschwendest, weil dort eher Menschen unterwegs sind, die sich „berieseln“ lassen wollen und die aktuell nicht an dem Punkt sind, eine Kaufentscheidung für dein Angebot zu treffen?

Social media ist wundervoll für den Beziehungsaufbau zu deinen potentiellen Kunden. Doch es gibt noch andere Möglichkeiten, wie du das machen kannst. Oder du wählst dir gezielt EINE Plattform, die wirklich zu dir passt und schaust genauer hin, was dir und deinem Business tatsächlich noch etwas bringt.

Was wäre, wenn dein Marketing dir mehr Spaß machen würde und unterm Strich mehr für dich herauskommen würde, weil du an der für dich und deine Kunden richtigen Stelle präsent bist?

In dieser Episode spreche ich mit Ina Allard über unsere Erfahrungen im Marketing, wie es für Ina war, nach einigen Jahren die Plattformen Facebook und Instagram zu verlassen und warum ihr Marketing jetzt leichter und besser funktioniert, als je zuvor.

Lust darauf, auch dein Marketing so zu gestalten, wie es zu dir passt?
► In unserem Selbstlernkurs Marketing ohne Social Media im Tierberuf erhältst du 22 Möglichkeiten MIT und OHNE Social Media und findest deine persönliche Strategie: https://seelenverbindung-tierakademie.com/courses/marketing-ohne-social-media-booster/

Marketing ohne Social Media im Tierbusiness: Ist das möglich? (Podcast #130)

Wenn du dir dieses Video anschaust, werden Informationen an Youtube übertragen. Mehr erfährst du auf unserer Datenschutz-Seite

Abonniere den Kanal bei Apple Podcasts, Google Podcasts oder Spotify, um nichts mehr zu verpassen – oder hol dir gleich unsere kostenlose App, in der du alle Episoden hörst und viele Extra Impulse bekommst.

Tierkommunikation lernen

Tierkommunikation lernen

Tierkommunikation lernen - leicht gemacht!

Tierkommunikation Aufbaukurs

Körperflüstern lernen

Tierkommunikation für Fortgeschrittene

Tierkommunikation Ausbildung

Tierkommunikation Ausbildung

Ausbildung zum Mensch-Tier Coach

Selber Tierkommunikation lernen & aktuelle Kurse

Das könnte dir auch gefallen